FGZ
FrauenGesundheitsZentrum
München


Anita Augspurg


Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ

Herzlich willkommen auf den Seiten des FrauenGesundheitsZentrums!


Das FrauenGesundheitsZentrum ist eine Einrichtung für Frauen und Mädchen zum Thema Gesundheit.
Sie bekommen bei uns Informationen, Beratungen, Vorträge, Kurse, Workshops, Selbsthilfeangebote, Fortbildungen, Broschüren und anderes mehr sowie maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage.


Lena Brauer
Lena Brauer
Thema des Monats: Schilddrüsenerkrankungen und Hashimoto - Thyreoiditis

Sind Sie oft müde oder eher „hibbelig“? Essen Sie viel und nehmen trotzdem ab? Oder essen Sie eher wenig und nehmen trotzdem zu? Ein Grund dafür könnte die Schilddrüse sein. Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Erkrankung des Immunsystems, nicht der Schilddrüse! Sie tritt bei Frauen überwiegend zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr auf. Der Körper behandelt die eigene Schilddrüse dabei irrtümlich wie fremdes Gewebe und beginnt, Antikörper gegen sie zu produzieren. Es entwickelt sich eine chronische Entzündung, die Schilddrüsengewebe zerstört und eine Unterfunktion mit sich bringt.

Im FGZ gibt es eine Veranstaltung am 06.04. mit vielen Informationen und Tipps für die Selbsthilfe sowie Zeit für Fragen- und eine Broschüre.

Eine Selbsthilfegruppe von Frauen mit dem Thema unerfüllter Kinderwunsch ist in Gründung. Bei Interesse bitte melden bei: Susanna Koussouris, Tel.: 089 237 127 11 (FGZ) oder E-Mail: susanna.koussouris@fgz-muc.de.