FGZ
Frauengesundheitszentrum München
FrauenGesundheitsZentrum
München

Anita Augspurg

Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ

Herzlich willkommen auf den Seiten des FrauenGesundheitsZentrums!


Das FrauenGesundheitsZentrum ist eine Einrichtung für Frauen und Mädchen zum Thema Gesundheit.
Sie bekommen bei uns Informationen, Beratungen, Vorträge, Kurse, Workshops, Selbsthilfeangebote, Fortbildungen, Broschüren und anderes mehr sowie maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage.


Die Mitarbeiterinnen im HIV-Team:

Frau Ulrike Dipl.-Psych. Sonnenberg-Schwan
Ulrike Sonnenberg-Schwan
Leiterin des HIV-Teams
Frau Nicole Quasten
Nicole Quasten

Frau Dipl.-Soz.päd. Angelika Timmer
Angelika Timmer

Thema des Monats:

25 Jahre Projekt „Positive Frauen“ des FrauenGesundheitsZentrums

Am 11.10.2018 ab 12.30 h feiert das Projekt „Positive Frauen“ des FrauenGesundheitsZentrums sein 25-jähriges Bestehen in den Räumen der Ev. Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24. „Vieles hat sich seit Gründung des Projektes im Jahr 1993 verändert. Vor fünfundzwanzig Jahren bedeutete die Diagnose HIV-Infektion für viele Menschen ein Sterben in absehbarer Zeit. Heute sprechen wir von einer behandelbaren Infektion – wenn sie beizeiten diagnostiziert wird“, so Ulrike Sonnenberg-Schwan, die Leiterin des Projekts. Frauen Mut zu machen und sie dabei zu unterstützen, Wege aus der Isolation zu finden, die Öffentlichkeit zu informieren und der Ausgrenzung von HIV-positiven Frauen engagiert zu begegnen - diese Ziele bestimmen seit 25 Jahren die Arbeit des Projektes „Positive Frauen“.

In der Festveranstaltung gibt Harriet Langanke, Journalistin und Sexualwissenschaftlerin, einen aktuellen Einblick in das Thema „Frauen und HIV“. HIV-positive Frauen präsentieren ein mit Begleitung der Münchner Künstlerin Johanna Aigner entstandenes Foto- und Sound-Projekt. Für die musikalische Umrahmung sorgen „Duo Infernale“ und die „Reifen Früchtchen“.