FGZ
FrauenGesundheitsZentrum
München


Anita Augspurg


Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ

Herzlich willkommen auf den Seiten des FrauenGesundheitsZentrums!


Das FrauenGesundheitsZentrum ist eine Einrichtung für Frauen und Mädchen zum Thema Gesundheit.
Sie bekommen bei uns Informationen, Beratungen, Vorträge, Kurse, Workshops, Selbsthilfeangebote, Fortbildungen, Broschüren und anderes mehr sowie maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage.


Nicole Quasten und Ulrike Sonnenberg-Schwan
N. Quasten und
U. Sonnenberg-Schwan
Thema des Monats: Das Jungfernhäutchen – Mythos und Realität

„Es gibt kein Jungfernhäutchen, dennoch haben viele Mädchen Angst, dass es vor der Ehe reißen könnte. Das Gedankengebilde rund um Sexualität ist von unsagbar vielen Mythen geformt, die meistens der Polarisierung von männlich-aktiv und weiblich-passiv dienen. Diese Mythen prägen seit Generationen die Einstellung zu uns selbst mit und sind häufig Ursache für Stress, bei Menschen jeden Geschlechts.“
Susan Bagdach, Leiterin des Projekts „Mythos Jungfernhäutchen“ bei Holla e.V. Köln

Im FGZ können Sie Informationen zum weiblichen Körper bekommen, wie er aufgebaut ist und funktioniert. Mädchen und Frauen, die ein gutes Wissen über ihren eigenen Körper haben und mit ihm vertraut sind, können selbstbewusste Entscheidungen treffen, die ihre Sexualität, die Förderung ihrer Gesundheit, den Umgang mit Verhütung und Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen betreffen.

So gibt es am 26. Juni die Veranstaltung „Das Jungfernhäutchen – Mythos und Realität“, die sich an Fachfrauen und Frauen, die sich für das Thema interessieren, richtet. Am 28. Juni können Sie in einer kleinen Gruppe die Brustselbstuntersuchung kennenlernen.