FGZ
FrauenGesundheitsZentrum
München


Anita Augspurg

Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ
April 2019 drucken

K-Nr. K20_19
Dienstag
2.4. und 9.4.2019
19.00 – 21.00 Uhr
€ 155,-/75,-

Bitte anmelden!

Das Diaphragma – eine sichere und natürliche Alternative
In der Gruppe informieren wir Sie über die sichere nebenwirkungsfreie Barrieremethode. Die Anpassung erfolgt einzeln. Im Teilnahmebeitrag sind Diaphragma und Broschüre enthalten.
Bitte ein Handtuch mitbringen.
Alenka Berkopec-Valena


K-Nr. K21_19
Donnerstag
4.4.2019
18.00 – 20.00 Uhr
€ 10,-/2,50

Myome
Sie erfahren, warum Myome wachsen, was Sie selbst tun oder lassen können, welche Möglichkeiten Naturheilkunde, Ernährung, Hormone oder eine psychosomatische Betrachtung bieten, wann welche OP-Arten in Frage kommen und was Embolisation, fokussierter Ultraschall und Radiofrequenzablation bringen.
Karin Schönig


K-Nr. K22_19
Freitag
5.4.2019
9.30 – 16.30 Uhr
€ 60,-

Bitte anmelden!

Liebe, Sex… und sonst noch was?
Fortbildung für Fachkräfte rund um HIV und STI.
Wir vermitteln an diesem Tag mit einer Mischung aus Vorträgen und praxisnahen Anregungen für die Präventionsarbeit aktuelles Basiswissen rund um HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen.
Unser Schwerpunktthema dieses Mal: Nico Erhardt von der Münchner Aidshilfe informiert Sie über die vielfältigen Aspekte der aktuell verfügbaren Testmöglichkeiten inklusive Heim- oder Selbsttests.
Ulrike Sonnenberg-Schwan, Nicole Quasten, Nico Erhardt
Für Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit in Bayern!


K-Nr. K23_19
Freitag
5.4.2019
18.30 – 20.00 Uhr
€ 15,-/5,-
pro Abend

Bitte anmelden!

Übungsabend „Gesunde Füße“
Ein Angebot für Frauen mit Erfahrung aus Kurs oder Einzelstunde „Gesunde Füße“, die sich in der Gruppe weiter mit Übungen rund um die Fußgesundheit beschäftigen wollen.
Karen Janker
Weitere Übungsabende am 3.5., 31.05., 5.7.2019


K-Nr. K24_19
Mittwoch
10.4.2019
18.00 – 19.30 Uhr
€ 8,50/2,50

Bitte anmelden!

Entspannt sehen – im Alltag und vor dem PC
Das Sehtraining nutzt grundsätzlich allen Menschen, besonders aber denen, die jeden Tag mehrere Stunden am PC oder Laptop arbeiten. Jucken, Tränen oder Flimmern der Augen, schnelle Ermüdung, Kopfschmerzen/Migräne oder Nacken- und Rückenschmerzen sind oft die Folge. Sie erfahren, wie das visuelle System funktioniert und lernen anhand von Übungen, wie Sie es verbessern können.
Elisabeth Schiller


 
Mittwoch
10.4.2019
18.00 – 19.00 Uhr
€ 5,-

Bitte bei der MVHS anmelden!

Besser schlafen – kurz und gut

Wir schlafen, damit sich unser Körper und Geist erholen, und verarbeiten nachts, was wir am Tag erlebt und erfahren haben. Doch manchmal können wir schlecht einschlafen oder wachen nachts zu fast derselben Zeit immer wieder auf. Erfahren Sie, warum das so ist und wie Sie selbst schon durch kleine Veränderungen Ihren Schlaf verbessern können.
Ingrid Stelzel
Abendkasse oder Anmeldung bei der VHS, Tel. (0 89) 4 80 06-62 39. oder www.mvhs.de
Kursnummer I1341100
Ort: Stadtbibliothek Obergiesing, Deisenhofer Str. 20


K-Nr. K26_19
Montag
29.4.2019
17.15 – 19.15 Uhr
€ 10,00/2,50

Bitte anmelden!

Herzgesund leben
Gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und Bewegung tragen viel dazu bei, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern oder die Folgen abzumildern. Ein Vortrag mit vielen Informationen, Tipps und Zeit für Ihre Fragen.
Ulrike Sonnenberg-Schwan
Reihe: Frauenherzen schlagen anders


K-Nr. K27_19
Dienstag
30.4.2019
18.30 – 20.00 Uhr
€ 8,50/2,50

Bitte anmelden!

Tinnitus und Schwindel: Die verlorene Stille und die Suche nach dem Gleichgewicht
Tinnitus und Schwindel gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit. Sie gehen meist einher mit Erschöpfung, Nervosität, Schlafstörungen, Depression und anderen Beschwerden. Theorie und Praxis der TCM und Schulmedizin zeigen Ihnen, wie Tinnitus und Schwindel entstehen und wie sie gelindert werden können. Qigong, verbunden mit geistigen Übungen zur Stressreduktion, zeigt gute Erfolge.
Marianne Wegener


K-Nr. K28_19
Dienstag
30.4.2019
18.30 – 20.00 Uhr
€ 8,50/2,50

Bitte anmelden!

Krank durch Übersäuerung?
Bei einer Übersäuerung des Gewebes können unspezifische Beschwerden und Anzeichen auftreten, z.B. Muskelschmerzen und -krämpfe, Unwohlsein, Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen oder Sodbrennen. Auch Haut, Haare und Nägel können durch Übersäuerung beeinträchtigt werden. An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie zurück ins Säure-Basen-Gleichgewicht kommen und auch Linderung bei chronischen Erkrankungen erleben können.
Gönül Tahir-Ahmad


Wenn Sie über unsere aktuellen Angebote per Newsletter, ca. 1 mal pro Monat, informiert werden möchten, dann schicken Sie uns eine Mail mit dem Betreff "newsletter".