FGZ
FrauenGesundheitsZentrum
München

Anita Augspurg

Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ
Mai 2018 drucken

Donnerstag
03.05.2018
10.30 –14.30 Uhr
Eintritt frei

Infobörse für Frauen aus aller Welt.
Münchner Einrichtungen und Initiativen stellen sich vor.

Flyer „Infobörse für Frauen aus aller Welt“
Veranstaltungsort: Festsaal Altes Rathaus, Marienplatz 15, 80331 München


K-Nr. K34_18
Freitag
04.05.2018
18.30 – 20.00 Uhr
€ 15,-/5,-
pro Abend

Bitte anmelden!

Übungsabend „Gesunde Füße“
Ein Angebot für Frauen mit Erfahrung aus Kurs oder Einzelstunde „Gesunde Füße“, die sich in der Gruppe weiter mit Übungen rund um die Fußgesundheit beschäftigen wollen.
Karen Janker
Weitere Übungsabende am 8.6./6.7.2018


K-Nr. K35_18
Dienstag
08.05.2018
18.00 – 20.00 Uhr
€ 10,- / 2,50

Bitte anmelden!

Myome
Sie erfahren alles Wichtige zu: Warum wachsen Myome? Was können Sie selbst tun oder lassen? Welche Möglichkeiten bieten Naturheilkunde, Ernährung, Hormone oder eine psychosomatische Betrachtung? Welche OP-Arten gibt es, und was bringen Embolisation und fokussierter Ultraschall?
Karin Schönig


K-Nr. K36_18
Dienstag
15.05.2018
17.00 – 19.00 Uhr
€ 10,- / 2,50

Bitte anmelden!

Medikamente bei älteren Menschen – was hilft, was schadet?
Medikamente können dazu beitragen, die Lebenserwartung zu erhöhen und die Lebensqualität zu verbessern. Es kann aber auch sein, dass Sie zu viele, die falschen oder nicht miteinander harmonierende Medikamente einnehmen. Sie bekommen Informationen aus kompetenter Hand und Raum für Ihre Fragen.
Marianne Koch
Veranstaltungsort: Klösterl-Apotheke, Seminarraum, Waltherstr. 27, Rgb. U3/U6 Goetheplatz
Kooperationsveranstaltung mit der Klösterl-Apotheke – für Frauen und Männer!
Weitere Informationen können Sie im Flyer nachlesen


K-Nr. K37_18
Donnerstag
17.05.2018
18.30 – 20.30 Uhr
€ 10,- / 2,50

Terminverschiebung
neu: Do. 14.06.2018

Schilddrüsenerkrankungen und Hashimoto – Thyreoiditis: Symptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten
Sind Sie oft müde oder eher „hibbelig“? Essen Sie viel und nehmen trotzdem ab? Oder essen Sie eher wenig und nehmen trotzdem zu? Ein Grund dafür könnte die Schilddrüse sein. Hashimoto-Thyreoiditis - eine Erkrankung des Immunsystems, nicht der Schilddrüse!
Mit Tipps für die Selbsthilfe und Zeit für Ihre Fragen.
Lena Brauer


Wenn Sie über unsere aktuellen Angebote per Newsletter, ca. 1 mal pro Monat, informiert werden möchten, dann schicken Sie uns eine Mail mit dem Betreff "newsletter".